Zur Person

Dr. Kent D. Lerch studierte Rechtswissenschaften, Geschichte und Philosophie in Frankfurt am Main und Cambridge. Nach mehreren Jahren als Rechtsanwalt in Deutschland und den USA war er Forschungskoordinator der interdisziplinären Arbeitsgruppe Sprache des Rechts an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und Herausgeber der Schriftenreihe Die Sprache des Rechts. Er forschte am Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte in Frankfurt am Main als wissenschaftlicher Referent zur englischen Rechtsgeschichte und war ebendort Chefredakteur der Zeitschrift Rechtsgeschichte; als Fellow am Zentrum für interdisziplinäre Forschung in Bielefeld gehörte er der ZiF-Kooperationsgruppe Der Fall als Fokus professionellen Handelns an. Er ist Lehrbeauftragter der Juristischen Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen. Seine Forschungsschwerpunkte sind das deutsche, englische und europäische Privatrecht und die Grundlagen des Rechts: Rechtsgeschichte, Rechtstheorie und Rechtsvergleichung; sein besonderes Interesse gilt der Sprache des Rechts, den Herausforderungen von Digitalisierung und Globalisierung an die juristische Methodik und dem Prozess der Rationalisierung des Rechts in der Moderne.

Kontakt

Fragen? Kritik? Kommentare? Sie erreichen mich wie folgt:

Dr. Kent D. Lerch
Reichensteiner Weg 3
14195 Berlin
Kent.Lerch [at] online.de

Der Autor übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit oder Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen.